Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind gemäß Verbraucherschutzvorschriften, Empfehlungen der Wirtschaftskammer Sloweniens und internationalen Kodex für Online und elektronische Geschäftstätigkeit konzipiert. Der Undo Online-Shop (im Weiteren als »Online-Shop«) wird von SENSILAB farmacevtska družba d.o.o., Anbieter der Dienste der elektronischer Geschäftstätigkeit (im Weiteren »Händler«) betrieben.

Der Anbieter und seine Adresse: Sensilab d.o.o., Verovškova cesta 55a, 1000 Ljubljana

Registrationsnummer: 2113732000

Umsatzsteueridentifikationsnr.: DE68 677/7657

Mit der Registrierung im Online-Shop bekommt der Besucher einen Benutzernamen, und zwar den gleichen als seine E-Mail-Adresse ist, und Benutzerpasswort, das vom Benutzer selbst bestimmt wird. Der Benutzername und Benutzerpasswort bestimmen den Benutzer und verbinden ihn mit eingetragenen Angaben. Der Besucher bestätigt und garantiert mit der Registrierung, dass er volljährig und für die Geschäftstätigkeit vollkommen fähige Person ist. Mit der Registrierung wird der Besucher zum Benutzer und erwirbt das Kaufrecht. Mit dem Kauf des Produktes wird der Benutzer zum Käufer.

Mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die Tätigkeit des Online-Shops, Rechte und Pflichten des Besuchers, Benutzers und Käufers sowie Geschäftsbeziehung zwischen dem Händler und Benutzer als Käufer der Produkte aus dem Angebot im Online-Shop festgelegt.

2. Informationszugänglichkeit

Der Händler verpflichtet sich, dass dem Benutzer folgendes stets zur Verfügung steht:

  • Angaben zur Identität des Händlers (vor allem Firma und Firmensitz und Registernummer, wo die Gesellschaft eingetragen ist);
  • Kontaktdaten, die dem Benutzer eine schnelle und effektive Kommunikation mit dem Händler ermöglichen (E-Mail, Telefon usw.);
  • Informationen über wesentliche Produkteigenschaften bzw. Dienstleistungen aus dem Angebot im Online-Shop, einschließlich Verkaufsdiensten und Garantien;
  • Information über Verfügbarkeit von Produkten bzw. Dienstleistungen aus dem Angebot im Online-Shop;
  • Lieferart und Lieferbedingungen für Produkte bzw. Vollzug der Dienstleistungen, vor allem Lieferort und Lieferzeit;
  • Informationen über Zahlungsart;
  • Angaben über die Gültigkeit des Angebots im Online-Shop;
  • Informationen über die Kündigungsfrist, in der man den Vertrag kündigen kann, sowie Kündigungsbedingungen;
  • Informationen über Möglichkeit der Produktrückgabe und darüber falls und wie viel solche Rückgabe den Benutzer kostet;
  • Informationen über das Verfahren mit der Beschwerde des Benutzers sowie Angaben zum Ansprechpartner für die Kunden.

3. Angebot an Produkten und Lieferzeit

Angebot an Produkten im Online-Shop wird wegen der Geschäftsnatur im Internet häufig geändert und aktualisiert. Deshalb kann es auch zu Fehlern kommen. Wir bitten Sie uns diesbezüglich unter info@undo@sensilab.de zu benachrichtigen. Wir werden versuchen, die Fehler schnellstmöglich zu beheben.

3.1. Lieferzeit

Für alle Produkte die zur Zeit der Bestellung eine Adresse in Deutschland angeführt haben, gilt die auf der Produktseite angeführte Lieferzeit im Online-Shop. Jedes Produkt im Online-Shop ist in einem angemessenen Zeitraum verfügbar.

3.2 Versand und Bezahlung

Für mehr Informationen über den Versand und die Bezahlung der Produkte klicken Sie hier »

3.3 Zahlung per Rechnung

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,00 Euro pro Bestellung.

Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland/ Österreich behandelt.

4. Preise

Online-Preis gilt für alle Benutzer des Online-Shops des Händlers.

Alle Preise im Online-Shop sind in Euro inkl. MwSt., außer wenn ausdrücklich anders angeführt ist. Preise im Online Shop B2B (Option) sind ohne MwSt. bzw. ist diese Angabe ausdrücklich angeführt. Alle Preise im Online-Shop sind Produktpreise ohne Versandkosten (siehe Punkt 3). Alle Preise gelten nur für elektronische Bestellung der Produkte im Online-Shop.

Alle Preise verstehen sich im Zeitpunkt der Bestellabgabe und haben nicht im Vorhinein festgelegte Gültigkeit, deshalb gelten nur bis zur jeweiligen Änderung. Trotz außerordentlicher Anstrengungen des Händlers die aktuellsten und genauen Angaben zu garantieren, kann es passieren, dass die Angabe des Preises falsch ist.

5. Kaufverfahren

5.1. Bestellung ist eingegangen

Nachdem die Bestellung abgegeben wird, bekommt der Verbraucher (Käufer) vom Händler eine Benachrichtigung per E-Mail, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Verbraucher (Käufer) kann zu jeder Zeit in seinem Profil auf der Webseite des Händlers die Daten über den Status und Inhalt seiner Bestellung abrufen.

5.2. Bestellung bestätigt

Wenn der Verbraucher (Käufer) die Bestellung nicht widerruft, wird die Bestellung weiter bearbeitet. Der Händler überprüft die Bestellung und Lieferbarkeit der bestellten Produkte und bestätigt die Bestellung bzw. lehnt es mit Begründung ab. Der Händler kann zur Überprüfung von Angaben oder für Gewährleistung der Genauigkeit der Lieferung den Benutzer (Käufer) auch telefonisch auf die mitgeteilte Telefonnummer kontaktieren. Über die Bestätigung der Bestellung wird der Benutzer (Käufer) vom Händler per E-Mail über die voraussichtliche Lieferfrist benachrichtigt. Der Kaufvertrag über den Kauf bestellter Produkte zwischen dem Benutzer (Käufer) und Händler ist auf hiermit unwiderruflich geschlossen (siehe Punkt 6).

5.3. Bestellung versendet

Der Händler bereitet die bestellten Produkte im vereinbarten Zeitraum. Der Händler benachrichtigt in einer elektronischen Nachricht aus dem vorherigen Absatz den Benutzer (Kunden) auch über das Verfahren der Rückgabe der Produkte und benachrichtigt ihn über die Kontakte für den Fall einer Beschwerde oder Verzögerung der Lieferung.

6. Kaufvertrag

Der Händler stellt dem Benutzer, der einen Artikel aus dem Online-Shop kauft, eine schriftliche Rechnung aus, und zwar mit gegliederten Kosten und Erläuterung über das Kündigungsrecht vom Kauf mit Rückerstattung des gekauften Artikels, falls das notwendig ist und möglich. Der Kaufvertrag in Form einer Kaufbestellung ist in elektronischer Form auf dem Server des Händlers gespeichert. Der Kaufvertrag ist in slowenischer Sprache geschlossen.

Der Kaufvertrag zwischen dem Händler und Benutzer (Käufer) gilt in diesem Augenblick als abgeschlossen, als die Bestellung abgegeben wurde. Von diesem Augenblick an sind alle Preise und andere Kaufbedingungen fix und gelten sowohl für den Händler als auch für den Benutzer (Käufer).

7. Das Recht auf Rücktritt vom Kauf, Rückerstattung von Artikeln

Formular zur Einlösung der Zufriedenheitsgarantie

Der Benutzer (Käufer) hat das Recht, in 14 Tagen nach Übernahme der bestellten Artikel dem Händler auf die E-Mail info@undo@sensilab.de mitzuteilen, dass er einen Rücktritt vom Kaufvertrag verlangt, wobei er seine Entscheidung keinesfalls begründen muss. Die Rückgabe der gekauften Artikel an den Händler in einer Frist zum Rücktritt vom Kaufvertrag zählt als eine Meldung vom Rücktritt. Die einzige Auslage, die beim Rücktritt vom Kaufvertrag den Benutzer (Käufer) belastet, sind die Versandkosten für die Rückerstattung der Ware an den Händler.

Die gekauften Artikel sind an den Händler sofort bzw. binnen 14 Tage nach abgegebener Mitteilung über den Rücktritt vom Kaufvertrag zurückzugeben. Die gekauften Artikel sind an den Händler unbeschädigt und in Originalverpackung sowie in unveränderten Menge zurückzuschicken, außer wenn die Artikel vernichtet, kaputt, verloren sind oder hat sich ihre Menge verändert, ohne dass der Benutzer (Käufer) dafür schuldig wäre.

Für die zurückgegebenen Artikel wird vom Händler an den Benutzer (Käufer) umgehend, wenn es möglich ist, jedoch spätestens binnen 14 Tagen von Erhalt der Meldung über den Rücktritt die eingezahlte Summe bzw. Geschenkcoupon rückerstattet, etwaige genutzte Promotionscodes und andere Rabatte dagegen nicht. Der Geschenkcoupon wird vom Händler in Form einer Gutschrift rückerstattet.

Obwohl wir stets gutgläubig arbeiten, kann es bei Änderungen der Webstelle passieren, dass es zu Fehlern kommt.

Der Händler verpflichtet sich, den entdeckten Fehler in kürzester Zeit zu beheben.

Der Benutzer kann den Händler auf den Fehler über E-Mail oder per Telefon (an die Nummer: +49 69 95 795 991) aufmerksam machen.

Falls wegen dem Fehler unberechtigte Kosten entstehen, wird sich der Händler bemühen, in kürzester möglicher Zeit nach argumentierter Mitteilung den Fehler zu begleichen.

Der Händler verpackt alle Produkte vor dem Versand in ein Paket. Alle Produkte sind vor dem Einpacken nicht beschädigt, genau geprüft und in Originalverpackung.

Wenn die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bzw. das Produkt zeitgerecht versendet wurde, gilt es als rechtzeitig.

Bei einer Fernbestellung kann der Händler die Rückerstattung so lange verzögern, bis er die zurückgegebenen Produkte erhalten hat oder bis der Verbraucher (Käufer) eine Versandbestätigung vorgelegt hat, außer, wenn der Händler eine Möglichkeit bietet, dass er selbst die zurückgegebenen Produkte übernimmt.

Der Verbraucher (Käufer) hat nicht das Recht, vom Kaufvertrag aus der Ferne zurückzutreten, wenn die Ware versiegelt ist, da sie aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zurückgegeben werden kann, wenn der Verbraucher (Käufer) nach der Zustellung das Siegel aufgebrochen hat.

Die Rückgabe von Produkten gilt nach den oben genannten Bedingungen nicht für Produkte, die direkt an den Verkaufsständen der Firma Sensilab (Händler) gekauft wurden.

8. Sachfehler

Ein Sachfehler ist:

  1. wenn eine Sache nicht die Eigenschaften besitzt, die für ihre normale Verwendung nötig sind;
  2. wenn die Sache nicht die Eigenschaften hat, die für die spezifische Verwendung nötig sind, für die sie der Käufer gekauft hat, die jedoch dem Verkäufer bekannt war oder bekannt gewesen sein sollte;
  3. wenn die Sache nicht die Eigenschaften und Vorteile hat, die wortwörtlich oder indirekt verabredet oder verschrieben worden sind;
  4. wenn der Verkäufer die Sache ausgehändigt hat, die mit der Probe oder dem Model nicht übereinstimmt, außer wenn die Probe oder das Model nur wegen eier Benachrichtigung gezeigt wurde.

Der Käufer muss den Händler über den Fehler benachrichtigen und eine genaue Beschreibung des Fehlers an info@undo@sensilab.de spätestens in einem Zeitraum von 2 Monaten nachdem der Schaden entdeckt wurde, schicken. Der Händler trägt keine Verantwortung für Fehler, die 2 Jahre nach dem Kauf entstehen. Der Käufer muss dem Händler eine Besichtigung des Produktes ermöglichen.

Wenn der Verbraucher (Käufer) das Produkt in den ersten 6 Monaten nach Übernahme des Produktes reklamiert, muss der Händler beweisen, dass die Reklamation des Verbrauchers (Käufers) nicht gerechtfertigt ist, also dass das Produkt keinen Fehler hat. Wenn der Verbraucher (Käufer) die Reklamation nach Ablauf der 6 Monate einreicht, muss es der Verbraucher (Käufer) den Fehler des Produktes beweisen.

Der Verbraucher, der den Verkäufer angemessen über den Fehler benachrichtigt hat, hat ein Recht, dass der Händler:

  1. den Fehler aufhebt
  2. einen Teil der gezahlten Summe proportional mit dem Fehler zurück gibt
  3. die Ware mit dem Fehler mit einer neuen Ware ersetzt
  4. die gezahlte Summe zurück gibt

Die Entscheidung, welches dieser Verfahren eingelöst wird, liegt beim Verbraucher und ist an keine bestimmte Reihenfolge gebunden.

Wenn der Fehler der Ware nicht zu bezweifeln ist, muss der Händler so schnell wie möglich, doch spätestens in 8 Tagen die Anforderung des Verbrauchers erfüllen.

Der Händler muss schriftlich dem Verbraucher auf die Anfrage antworten, spätestens in 8 Tagen nach Erhalt, wenn der Fehler der Ware bzw. Unregelmäßigkeiten der Dienste bedenklich ist.

9. Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 30 Tage nach Warenerhalt

Wir gewähren unbeschadet des gesetzlichen Widerrufsrechts zusätzlich ein 30 tägiges Rückgaberecht, im nachfolgenden Zufriedenheitsgarantie genannt. Dieses ermöglicht Ihnen, die gekauften Artikel nach Ablauf des gesetzlichen 14 tägigen Widerrufsrechts zurückzugeben, indem Sie die Artikel innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt an uns (Sensilab d.o.o., Obrtna cona Logatec 30, 1370 Logatec, Slovenia, info@undo@sensilab.de) zurück senden. Wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis der Artikel, ohne die Liefer- und Rücksendekosten.

Bei der Dienstleistung haben wir uns den höchsten ethischen Standards und Käuferschutz verschrieben, was auch unsere 100% Zufriedenheitsgarantie zeigt.

Die Zufriedenheitsgarantie gilt 30 Tage ab dem Tag, an dem die Produkte gekauft wurden, für Produkte in der Menge des Verbrauches für eine Person im Zeitraum von einem Monat. Der Verbraucher (Käufer) kann eine Rückerstattung auch für ein Paket erhalten, das für eine mehrmonatige Verwendung gemeint war. Jedoch muss er in diesem Fall die Produkte, die er noch nicht verbraucht hat, dem Händler unbeschädigt und in Originalverpackung und -menge zurückgeben einschließlich mit der Verpackung der schon verbrauchten Produkte, außer, wenn diese Produkte beschädigt, verdorben, verloren wurden oder sich die Menge ohne Schuld des Verbrauchers (Käufers) verringert hat.

Die Zufriedenheitsgarantie kann nur mit der Originalrechnung des Verbrauchers (Käufers) eingelöst werden.

Der Käufer (Verbraucher) kann eine Zufriedenheitsgarantie nicht mehr als einmal einlösen und nicht mehr als einmal jährlich für das gleiche Produkt. Der Verbraucher kann im Zeitraum eines Jahres maximal drei Zufriedenheitsgarantien für verschiedene Produkte einlösen.

Der Händler garantiert, dass das Produkt einwandfrei seinem Zweck dienen wird, wenn der Verbraucher sich an die empfohlene Anwendung hält - das ist auch die Grundlage zur Einlösung der Zufriedenheitsgarantie.

Der Händler wir den Kaufpreis spätestens in 30 Tagen auf das Bankkonto zurückerstatten, die der Käufer zu diesem Zweck in seiner Anforderung angibt. Für mehr Informationen über die Rückgabe der Produkte, rufen Sie uns an: +49 69 95 795 991.

10. Versand

Der Händler wird die bestellten Artikel dem Benutzer (Käufer) in vereinbarter Lieferzeit zustellen. Der vertragliche Zustelldienst vom Händler ist GLS. Der Händler behält sich das Recht vor, einen anderen Zustelldienst zu wählen, falls er damit die Bestellung effektiver ausgeführt werden kann.

Bei Warenübernahme per Nachnahme zahlt der Käufer auch die Postgebühr.

Im Fall, dass das Paket oder die Ware sichtlich beschädigt ist, muss die Reklamation des Käufers dem Händler oder dem Kurierdienst bei Erhalt der Ware angefordert werden. Der Käufer braucht diese Ware nicht entgegenzunehmen und kann die Annahme Sendung verweigern. Im Fall, dass das Paket beschädigt ist, der Inhalt fehlt oder das Paket Anzeichen aufweist, dass es geöffnet war, oder wenn die Produkte im Paket beschädigt sind, doch der Käufer das Paket dennoch entgegengenommen hat, muss der Käufer dann den Prozess der Reklamation in Gang beim Händler setzen.

11. Kinderschutz und Sicherheit

Der Händler vom Online-Shop nimmt keine Bestellung entgegen von einer Person, für welche er weißt oder vermutet, dass sie ein Kind ist, ohne dafür eine ausdrückliche Erlaubnis der Eltern oder Sorgeberechtigten zu haben. Der Händler vom Online-Shop bietet keinen freien Zugang zu Artikeln oder Dienstleistungen, die für Kinder schädlich sind.

Der Händler wir ohne die ausdrückliche Erlaubnis der Eltern oder Sorgeberechtigten keinerlei Personalien, die Kinder betreffen, entgegennehmen, ebenfalls wird er keinerlei Angaben, erhalten von den Kindern, an Dritte weiterleiten, außer natürlich an Eltern bzw. Sorgeberechtigten.

Jegliche Kommunikation, bestimmt für Kinder, wird ihrem Alter entsprechen und wird die Zutraulichkeit der Kinder, Mangel an Erfahrungen oder das Gefühl von Loyalität nicht ausnutzen.

13.Datenschutzbestimmungen

Ein Teil diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch Datenschutzbestimmungen, die Sie hier finden können.

14. Sicherheit

Der Händler verwendet angemessene technologische und organisatorische Mittel für den Schutz der Übertragung und Speicherung von persönlichen Daten und Bezahlungen. Der Händler verwenden für diesen Zweck das 256-bit SSL Zertifikat, das von einer dafür befugten Organisation herausgegeben wurde.

Für sichere Zulassungen und Überweisungen mit Kreditkarten sorgen die dafür befugten Online-Systeme. Zulassungen von Kreditkarten werden sofort ausgeführt, mit sofortiger Überprüfung bei der Bank. Die Kreditkartendaten werden auf dem Server des Händlers nicht gespeichert.

Auch der Verbraucher selbst ist für die Sicherheit verantwortlich, und zwar so, dass er für die Sicherheit seines Benutzernamens und Passwörter sorgt und für ein angemessenes Antivirus- und Software-System auf seinem eigenen Computer.

15. Verantwortung

Der Händler bemüht sich nach besten Kräften Aktualität und Richtigkeit der Daten zu sichern, die in seinem Online-Shop veröffentlicht sind, jedoch können sich die Eigenschaften der Produkte, Lieferzeit und Preis so schnell ändern, dass der Händler nicht rechtzeitig die Daten ändern kann, die im Online-Shop veröffentlicht sind.

Obwohl sich der Händler die genauen Fotos von Artikeln, die im Online-Shop verkauft werden, zu sichern bemüht, müssen sämtliche Fotos als symbolisch betrachtet werden. Die Fotos gewährleisten die Eigenschaften des Artikels nicht.

16. Beschwerden, Streitigkeiten und Anwendung des Rechts

Der Händler befolgt gültige Vorschriften aus dem Bereich des Verbraucherschutzes. Der Händler verfügt über ein effektives System für Behandlung von Beschwerden und hat eine bestimmte Person, mit der sich der Benutzer (Käufer) bei Schwierigkeiten wenden kann. Die Beschwerde kann der Benutzer (Käufer) per E-Mail info@undo@sensilab.de schicken. Das Verhandlungsverfahren einer Beschwerde ist strengst vertraulich.

Der Händler wird in fünf Werktagen bestätigen, dass er die Beschwerde erhalten hat und den Benutzer (Käufer) benachrichtigen, wie lange er sie behandelt wird und ihn die ganze Zeit über den Verlauf des Verfahrens informieren. Der Händler wird sich bemühen, nach besten Kräften etwaige Streitigkeiten einvernehmlich zu lösen. Falls die Lösung der Streitigkeit nicht einvernehmlich gelöst wird, ist für die Lösung aller Streitigkeiten zwischen dem Händler und Benutzer (Käufer) das zuständige Sachgericht in Ljubljana zuständig. Der Händler und Benutzer (Käufer) als Teilnehmer im Online-Geschäft anerkennen gegenseitig die Gültigkeit der elektronischer Nachrichten vor Gericht.

Für diese Allgemeine Geschäftsbedingungen und alle etwaigen Streitigkeiten zwischen dem Händler und Benutzer (Käufer) gilt das slowenische materielle und prozessuelle Recht, wobei die Regeln des internationalen Privatrechts nicht verwendet werden, die die Benutzung irgendeinen anderen Rechts zuteilen würden.

Für alle Verhältnisse sowie Rechte und Pflichten, die nicht mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt sind, werden sinngemäß die Bestimmungen des Obligationsrechts, Gesetzes über elektronische Geschäftstätigkeit auf dem Markt, Gesetzes über Schutz personenbezogener Daten und Verbraucherschutzgesetzes verwendet.

17. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Händler kann bei Änderungen der Vorschriften, diejenige die Geschäftstätigkeit der Online-Shops, Schutz personenbezogener Daten sowie andere Bereiche regeln, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Online-Shops des Händlers beziehen, und bei Änderung der eigenen Geschäftspolitik diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern und/oder ergänzen, worüber er jedes Mal die Benutzer auf entsprechende Weise informieren wird, wobei vor allem die Benachrichtigung durch die Website Zdravo zame gemeint ist.

Jeweilige Änderungen und/oder Ergänzungen Allgemeiner Geschäftsbedingungen sind nach Ablauf der 8-tägigen Frist nach Veröffentlichung der Änderungen und/oder Ergänzungen gültig und werden angewendet. Falls die Änderung und/oder Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wegen Übereinstimmungen mit den Vorschriften dringend ist, können ausnahmsweise diese Änderungen und/oder Ergänzung in kürzester Zeit in Kraft treten.

Der Benutzer, der die Änderungen und/oder Ergänzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert, muss binnen 8 Tagen nach Veröffentlichung der Meldung über Änderungen und/oder Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen seine Registrierung widerrufen, sonst gilt nach Ablauf dieser Frist, und ein Gegenbeweis ist nicht zulässig, dass der Benutzer die Änderungen und/oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Für den Widerruf der Registrierung muss der Benutzer dem Händler eine schriftliche Widerrufserklärung schicken.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden vom Direktor des Unternehmens SENSILAB farmacevtska družba d.o.o., Domen Ščukovt, in Ljubljana am 1.5.2019 verabschiedet.

Wir wünschen Ihnen zahlreiche angenehme und günstige Einkäufe in unserem Online-Shop!