Blog

WIE KANN EINE 40-JÄHRIGE 30 JAHRE ALT AUSSEHEN?

Bestimmt haben Sie auch schon mal Menschen beobachtet, die gleichaltrig sind, sehen aber aus, als lägen mindestens 10 Jahre zwischen ihnen. Eine 40-jährige, die aussieht, als wäre sie 30? Glücklicherweise liegt nicht alles in den Genen. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um in kürzester Zeit jünger auszusehen.

Haut, die nicht angefeuchtet ist, ähnelt einem trockenen Apfel

Wasser, Wasser, Wasser. Das ist das Wichtigste, was unser Körper braucht. Das Gleiche gilt für die Haut. Nur dann, wen die Haut Feuchtigkeit halten kann, sieht sie gesund und angespannter aus. Stellen Sie sich vor, wie ein trockener Apfel aussieht oder was mit Erde nach einer Periode des Regenmangels geschieht.

Der erste Schritt, um die Haut von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist genug ungesüßte Getränke den ganzen Tag über zu trinken. Da die äußerste Schicht der Haut die eigentliche Schutzhülle gegenüber der Umwelt bildet und deswegen von trockener Luft, Sonne, Wind und verschiedenen giftigen Substanzen aus der Umwelt betroffen ist, reicht das aber leider nicht, um Feuchtigkeitsverlust zu bremsen und die Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Um die Hautfeuchtigkeit zu erhalten, ist es notwendig, eine Creme zu wählen, die Inhaltsstoffe enthält, die: a) Wasser binden und b) das Entweichen von Feuchtigkeit oder Wasser verhindern. Zu den wasseranziehenden Inhaltsstoffen gehören beispielsweise Glycerin und Silikone wie Dimethicone. Verschiedene Öle wie Capryl- / Caprinsäure-Triglyceride binden Feuchtigkeit in der oberen Hautschicht zurückgehalten.

Vitamin A ist von Dermatologen als höchst effektives Anti-Age-Pflegemittel anerkannt

Retinoide, Vitamin A für die Haut, sind unter den Dermatologen der Goldstandard der Anti-Aging-Maßnahmen. Wissenschaftler entwickelten sie anfangs zur Behandlung von Akne. Jedoch stellten Ärzte in der Praxis bald fest, dass sie auch Falten und braune Flecke reduzierten.

Wie ist das möglich? Sie erhöhen die Produktion von Kollagen, einem Hautprotein, das dafür verantwortlich ist, die Haut straff und flexibel zu halten. Retinoide regen auch die Produktion von neuen feinen Äderchen, die Durchblutung fördern, die Haut mit Nährstoffen versorgen und das Hautbild enorm verbessern.

Überprüfen Sie hier

Antioxidantien verhindern Hautschäden

Die Haut, besonders die Gesichtshaut, steht in direktem Kontakt zu der Umwelt. Auch wenn wir es nicht bemerken, befindet sich die Haut im ständigem Prozess der der Erneuerung und Reparatur von Hautschäden, die durch schlechte Essgewohnheiten, Schlafmangel, Rauchen, Stress, Luftverschmutzung, Sonnenstrahlen usw. entstehen. Unter diesen schädlichen Einflüssen entsteht eine große Menge von schädlichen Verbindungen – freien Radikalen, die den Kollagenabbau vorantreiben und Hautzellen schädigen.

Deshalb ist es so wichtig, dass sie eine Creme auswählen, die starke antioxidative Eigenschaften hat und dadurch freie Radikale blockieren kann. Wichtige Antioxidantien in Cremes sind Vitamin A, das für Kollagenproduktion nötige Vitamin C und Vitamin E. Vitamin C finden Sie in Cremes oft als Natrium-Ascorbyl-Phosphat und Vitamin E als Tocopherol.

Das Geheimnis beneidenswert schöner Haut ist Pflege der tieferen Hautschichten

Und genau deshalb ist UNDO-Creme einzigartig. Nicht nur, dass sie alle oben angeführten Inhaltsstoffe enthält, sie sorgt auch in den tiefsten Schichten für eine jugendliche Haut. Laut klinischen Forschungen verhindert der spezielle medizinische Wirkstoff UNDO complexTM den Kollagenabbau und beschleunigt seine Regeneration. Ein starkes Kollagengerüst in unserem Hautgewebe ist der Grundstein für ein faltenfreies, elastisches Hautbild.

Was sagen die Ergebnisse? UNDO Creme reduziert Falten um 25% schon in 28 Tagen und spendet Ihrer Haut 40% mehr Feuchtigkeit!

Sie brauchen keine Wunder – es ist wissenschaftlich bewiesen.

BESTELLEN SIE IHRE UNDO CREME HIER

← Zurück zum Blog